↑ Zurück zu Dorfgemeinschaft

Herbstausflug im Oktober 2010

Herbstausflug der Dorfgemeinschaft Schömberg am 2. Oktober 2010

Oktober11Frühmorgens um 8.00 Uhr startete eine gut gelaunte und bunt gemischte Gruppe mit dem Bus in Richtung Südbaden. Bevor wir in Badenweiler die römische Badruine und die historische Festung besichtigten, genehmigten wir uns ein leckeres Sekt- und Brezelfrühstück an der Autobahnraststätte „Schauinsland“. Nachdem wir also auf den Spuren der Römer gewandelt waren und auch die herrliche Aussicht von der Burgruine aus ins Breisgau genossen hatten, war es Zeit Mittag zu essen. Im Gasthaus „Sonne“ in Schweighof ließen wir es uns schmecken. Weil (fast) alle aufgegessen hatten, ließ sich nun auch die Sonne blicken und begleitete uns auf den „Belchen“. Mit der Gondel ging es bergauf dem Gipfel entgegen. Oben angekommen, genossen wir die traumhafte Fernsicht und überlegten bei Kaffee und Kuchen, welche der Schweizer Berge, die man so klar sehen konnte, „Eiger“, „Mönch“, und „Jungfrau“ sind. Die Sportlicheren unter uns erklommen zu Fuß das Gipfelkreuz und wurden mit einem berauschenden Blick ins Rheintal belohnt.

Nachdem alle wieder die Talstation erreicht hatten, fuhren wir nach Gallenweiler in die Straußenwirtschaft „Belchenblick“, wo wir den wunderschönen Tag bei Zwiebelkuchen und neuem Wein gemütlich ausklingen ließen.
Auch wenn wir erst spät nach Hause kamen (einige Durstige gingen noch in den Schömberger „Besen“), waren wir uns doch alle einig, dass es ein gelungener Ausflug war und uns noch einige Zeit in Erinnerung bleiben wird.
Für die tolle Organisation danken wir ganz herzlich unserem Mario (wir freuen uns aufs nächste Jahr 😉 ).

Okt10 Okt10